Golf-Club Buxtehude e.V.

Einige Mitglieder des Golfclub Buxtehude gründeten am 21. Oktober 1986 einen Verein, der heute als Förderverein Golf-Club Buxtehude e. V. bekannt ist.

 

Mit der Gründung verbindet sich der Wunsch, die positive Entwicklung in der Jugendarbeit und im Mannschaftssport im Golf-Club zu unterstützen und weiter voran zu bringen. Weitere Ziele sind der Naturschutz und die Landschaftspflege auf dem Platz des GCB (vgl. Satzung). Insbesondere soll durch  eine engagierte und funktionierende Jugendarbeit die Zukunft des Golfclubs positiv beeinflusst werden.

 

Zusätzlich zum wöchentlichen Training des Golf-Clubs bieten wir mit der Unterstützung des Fördervereins folgende Aktivitäten für den Golfnachwuchs an:

  • Ferienprogramm
  • Teilnahme an der Jugendliga Nord
  • Ausrüstung der Jugendgolfer mit Golfschlägern passender Größe
  • Ausflüge
  • Jugendturniere des Fördervereins im Golfclub
  • Jugendgolfkarte

 

Zur Unterstützung der Mannschaften beteiligt sich der Förderverein an Turniergebühren, Übernachtungskosten und  Ausrüstung.

 

Untersützung lässt der Förderverein auch der "Buxtehuder Golf Challenge" in Form einer kooperativen Zusammenarbeit bei der Abwicklung des Turniers zukommen, und hilft so nicht nur nebenbei mit, das ehrgeizige karitative Ziel der Challenge zu erreichen. Durch die Verteilung der Spenden an vorwiegend regionale wohltätige Einrichtungen und dem damit verbundenem positiven Imagetransfers kann ein weiteres Satzungsziel verfolgt werden: Den Golfsport weiteren Personenkreisen bekannt und zugänglich zu machen.

 

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein und helfen Sei mit, die Organisation von Turnieren, die Anschaffung von Jugendgolfausrüstung und die Unterstützung bei Turnieren zu ermöglichen.

Das Meldeformular und die Satzung finden hier auf den Seiten des Fördervereins.

Der jährliche Beitrag beträgt €15,00. Über höhere eingehende Beträge kann ein Spendennachweis ausgestellt werden.

 

 

  

Mitglieder des Vorstandes

V.L.nR. Ellen Redeligx, Karl-Heinz Schulze, Jutta Pulkowski, Detlev Vollbrecht